Fragen und Antworten (FAQ)

ÜBER MEINE DREADLOCKS

Wie lange müssen meine Haare sein?

Bei Rastas Naturales machen wir neue Dreads ab einer Haarlänge von mindestens 10-12 cm (abhängig auch vom Haartyp). Wenn deine Haare kürzer sind, empfehlen wir ein bisschen zu warten (durchschnittlich wachsen Haare ca. 1 cm pro Monat) um die Dreads erstellen zu lassen.

Wenn du Dreadextensions haben möchtest, ist diese Haarlänge ebenfalls notwendig damit wir dein Eigenhaar gut mit den Extensions verbinden können, und du deine neuen Dreads nicht verlierst.

Wenn du schon Dreads hast und sie verlängern möchtest, sollten die Spitzen der Dreads offen (nicht gedreadet) und gesund sein damit wir eine gute Verbindung mit den Extensions herstellen können. Zur Sicherheit empfehlen wir dir einen Beratungstermin auszumachen, damit wir uns ein Bild von deinen Haaren machen können.

If you want to add extensions to your dreads, it will be also necessary to have a length around 10-12 cm in order to make a connection between your hair and the extension strong enough so that it does not break and fall down.

If you already have dreads and you want to make them longer, your dreads need to have some open (nor dreaded) and healthy hair to connect the extension. In this case, we always recommend that you visit us beforehand to see if your dreadlocks are ready.

Was sollte ich vor meinem Termin beachten?

Einen Tag vor deinem Termin solltest du deine Haare mit einem normalen Shampoo, ohne Conditioner, Silikonen oder Anti-Schuppen-Effekt waschen. Außerdem solltest du keine Haaröle oder Haarwachs oder ähnliches benutzen. Es ist sehr wichtig, dass deine Haare sauber und trocken sind damit wir gut und schnell damit arbeiten können.

Kann ich meine neuen Dreadlocks sofort Dreadlocks?

Nachdem wir deine Dreads gemacht haben, empfehlen wir 4-5 Wochen mit dem Waschen zu warten. In dieser Zeit solltest du es vermeiden enge Haargummis, Haarbänder, Turbanfrisuren und Hauben zu tragen. Wenn möglich, wäre es gut auf der Seite zu Schlafen damit die Dreads am Hinterkopf nicht zu sehr gequetscht und verformt werden. Denk daran, dass es Zeit braucht bis deine neuen Dreadlocks fest werden. Danach kannst du deine Dreads normal waschen, aber sei die ersten 6-8 Monate dennoch vorsichtig.

Wie oft kann ich meine Dreads waschen? Kann ich sie jeden Tag waschen?

Wir empfehlen Dreads einmal pro Woche zu waschen. Wenn du viel schwitzt, zum Beispiel in der Arbeit oder beim Sport, kannst du sie auch 2-3 Mal pro Woche waschen.

Welches Shampoo soll ich für Dreadlocks benutzen?

Prinzipiell kannst du jedes Shampoo oder Seife benutzen, es sollte nur zu deiner Kopfhaut passen und keine Conditioner oder Silikone enthalten. Anti-Schuppen.Shampoo ist besonders am Anfang nicht empfehlenswert, weil es Inhaltsstoffe enthält die deine Dreads weich machen und am Verfilzen hindern. Wir empfehlen Alkohol-freie Shampoos, sie sind sanfter zu deiner Kopfhaut.

Vermeide Seifen mit saurem PH-Wert (z.B. Kernseife) denn sie können deine Kopfhaut schädigen. Deine Dreadlocks werden auch ohne Hilfe fester, es ist nur eine Frage der Zeit. Es wäre Schade den Prozess auf Kosten deiner Kopfhaut zu beschleunigen.

Wie soll ich meine Dreads waschen?

Massiere Shampoo oder Seife einfach sanft in deine Kopfhaut ein. Du musst nicht bei jedem Waschgang alle Dreadlocks einzeln und in den Längen waschen. Am wichtigesten ist es, die Kopfhaut und die Ansätze zu waschen, da dort Schweiß und Geruch entstehen. Regelmäßige Pflege hält deine Kopfhaut gesund und damit bleiben auch deine Dreadlock schön!

Wie kann ich meine Dreads trocknen?

Nach dem Waschen sollten deine Dreads möglichst schnell getrocknet werden. Halte dich an die folgenden Schritte:

  • Winde die Dreads mit den Händen aus wie man es mit Wäsche macht (das kannst du noch in der Dusche tun).
  • Wickel ein Handtuch fest um die Dreads, und drücke das Wasser ins Handtuch. Du kannst ein ultra-suagfähiges Mikrofaser-Handtuch benutzen. (ein Fitness- oder Outdoor-Handtuch ist auch möglich) Vermeide es mit dem Handtuch zu rubbeln, das kann deine Dreads frizzig machen.
  • Trockne deine Dreadlocks mit einem Föhn, in Partien wenn es notwendig ist. Konzentriere dich dabei auf die Längen, wo sich das Wasser sammelt. Im Sommer kannst du die Dreads auch an der Luft oder in der Sonne trocknen lassen.

Kann ich Wachs oder andere Produkte benutzen um meine Dreads zu pflegen?

Rastas Naturales empfiehlt dir nur Haaröl pfalnzlichen Ursprungs zu benutzen, wie zum Beispiel Kokos-, Olive- oder Arganöl. Vor allem wenn deine Dreads alt sind, du sie regelmäßig färbst, oder sie aus anderen Gründen sehr trocken und brüchig sind kann Haaröl helfen
Die Längen deiner Dreadlocks zu pflegen ist wichtig um sie lange Jahre gesund zu halten.

Wir raten dir aber davon ab, Öle im ersten Jahr ihres Dreadlock-Lebens zu benutzen, um den Prozess des Fester-werdens nicht zu behindern.

Meine Kopfhaut juckt. Was soll ich tun?

Bei kleinen Hautirritation und Juckreiz (zum Beispiel direkt nachdem die Dreads gemacht wurden oder nach einer Ansatzpflege, wenn die Haut stark beansprucht wurde) empfehlen wir dir natürliches und neutrales Shampoo ohne Parfum oder Alkohol. Du findest es in Bioläden oder in unserem Dreadshop.
Rosmarintee hilft gegen Juckreiz, auch wenn du deine Dreads noch nicht waschen möchtest . Du kannst frische Rosmarinblätter kochen, abkühlen lassen, und auf deine Kopfhaut sprühen, oder mit einem Wattepad auftragen.

Sollte das Jucken nicht aufhören oder  sehr starke Irritationen auftreten solltest du einen Hautarzt aufsuchen,der eine Diagnose stellt und dir eine Lösung anbieten kann die zu deiner Kopfhaut passt.

Vergiss nicht: Gesunde Kopfhaut ist wichtig für schöne Dreadlocks!

Wie lange dauert es bis meine Dreads fest sind?

Jeder Haartyp ist anders und so entwickeln sich Dreads auch in unterschiedlichem Tempo. Im Allgemeinen kann man aber sagen, dass sie ab dem 6. bis 8. Monat ihrer Entstehung fester und kompakter werden.

Was kann ich tun damit meine Dreads schneller fest werden?

Rastas Naturales empfiehlt dir kein Wachs oder andere Produkte zu benutzen um den Prozess des Fester-werdens zu beschleunigen.  Es ist nur eine Frage der Zeit bis deine Dreads komplett verfilzen und kompakt werden.
Wenn du Meerwasser magst, ist das ein natürlcher Weg die Dreads zu festigen, ohne Produkte oder die Häkelnadel zu benutzen. Am besten lässt du das Salzwasser noch einen Tag in den Dreadlocks einwirken bevor du sie ausspülst. Das kann das Aussehen deiner Dreads sichtbar verbessern!

Wie repariere ich meine Dreadlocks? Kann ich das selbst?

Wir von Rastas Naturales empfehlen die Dreadlocks nur mit Hilfe einer Häkelnadel zu reparieren. Es gibt zwar auch andere Techniken, aber unsere Erfahrung hat uns gezeigt, dass man mit dieser Methode die besten Resultate erzielt. Du kannst das Nachhäkeln deiner Dreads leicht lernen, es braucht nur ein bisschen Geduld und Übung damit du die Ansatzpflege von Zeit zu Zeit machen kannst.
Wir raten dir ab die Methode des „Durchziehens“ für die Ansatzpflege zu benutzen (man steckt die Spitze des Dreads durch ein Loch am Ansatz, und zieht den Dread durch). Mit der Zeit verwandeln sich diese eingedrehten Haaransätze in Knubbel und Schlaufen die man wenn sie einmal fest sind, sehr schlecht entfernen kann..
Außerem empfehlen wir dir die Längen deiner Dreads nicht zu oft mit der Häkelnadel zu bearbeiten. Die Häkelnadel bricht bei jedem Mal weitere Haare in deinem Dread, was mit der Zeit dazu führen kann, dass der Dread abricht. Über dich vor allem Anfangs in Geduld. Es ist besser und gesünder für die Dreads wenn sie mit der Zeit von selbst fest werden. Sie werden dadurch schöner und belieben dir länger erhalten!

Benutze keine Gummibänder oder Drahtstücke um Verformungen zu überdecken, sie sind schwierig zu entfernen und mit der Zeit werden die Dreads an dieser Stelle beschädigt.

Wie kann ich die Spitzen meiner Dreads schliessen?

Um die Spitzen zu schließen kannst du die Häkelnadel benutzen. Wachs oder andere klebrige Produkte verursachen Risse in der Oberfläche deiner Haare und lassen die Dreads ungesund aussehen, deshalb raten wir davon ab.

Wie oft sollte ich meine Dreads reparieren?

Rastas Naturales empfiehlt dir die erste Dreadspflege 6-7 Wochen nach der Erstellung der Dreads. Diese Pflege ist die Wichtigste, da die ganzen Dreads von oben bis unten überarbeitet werden, lockere Stellen und Knubbel können hier noch gut verbessert werden.
Danach kannst du deine Dreads immer dann reparieren, wenn du das Gefühl hast, dass es notwendig ist. Das ist auch abhängig davon wie schnell deine Haare wachsen und wie du die Dreads tragen möchtest. Bedenke, dass die Pflege länger dauert wenn der Abstand zur letzten Pflege größer ist, da die Haare mehr Zeit hatten zu wachsen.

Ich habe nur sehr wenige Dreadlocks. Könnte ich mehr haben?

Ja, aber das ist von Fall zu Fall verschieden. Bei Rastas Naturales machen wir diese Art der Rekonstruktion  in dem wir die Ansätze teilen und zusätzlich Extensions hinzufügen. So bekommst du mehr Dreadlocks und dadurch auch mehr Volumen. Wir empfehlen dir für ein Beratungsgespräch zu uns zu kommen, damit wir uns deinen speziellen Fall anschauen und dir die beste Lösung anbieten können.

Ich habe sehr dünne Dreadlocks und ich hätte gerne dickere. Ist das möglich?

Ja, aber es ist abhängig von Alter und Zustand deiner Dreadlocks. Im besten Fall kann man 2-3 Dreadlocks zusammenhäkeln, dadurch werden sie dicker und stärker. Wir empfehlen dir für ein Beratungsgespräch zu uns zu kommen, damit wir uns deinen speziellen Fall anschauen und dir die beste Lösung anbieten können.

Ich habe Kunsthaar-Extensions und möchte sie durch Echthaar-Extensions ersetzen. Ist das möglich?

Ja, das ist möglich. Du kannst die neuen Extensions bei uns kaufen, und auch von uns installieren lassen. Während dieses Prozesses entfernen wir die alten Extensions und verbinden die neuen Dread-Extensions mit deinen Haaren.

Was soll ich tun wenn ich meine Dreadlocks abschneiden will?

Wenn du deine Dreads nicht mehr tragen möchtest, musst du deine Haare nicht unbedingt abrasieren.  Du kannst deine Dreads auch wachsen lassen, ohne die Ansätze nach zu häkeln und dann an dieser Stelle abschneiden. Wenn du  keine kurzen Haare haben möchtest, schneide deine Dreads bei einer Länge von ca. 10-15 cm ab und öffne sie mit Hilfe einer Häkelnadel und eines Kamms.

Wir empfehlen dir die Dreads so kurz wie möglich abzuschneiden, wenn du gesundes Haar haben willst, da dein Haar durch das Aufkämmen der Dreads sehr in Mitleidenschaft gezogen wird.

Kann ich meine Dreadlocks aufmachen?

Dreadlocks kann man bis ca. ein Monat nach ihrer Erstellung aufmachen, aber es nicht sehr empfehlenswert, weil deine Haare während der Erstellung stark verfilzt und teilweise abgebrochen wurden. Dadurch sehen deine Haare nach dem Öffnen der Dreadlocks brüchig, kaputt und nicht mehr wie zuvor aus. Wenn du deine Dreads nicht mehr tragen möchtest, ist es am Besten sie abzuschneiden.

Kann ich meine Dreads zusammen binden?

Ja, aber wir empfehlen keine engen Gummibänder zu benutzen. Wenn du deine Dreads immer an der gleichen Stelle zusammen bindest, kann es passieren, dass einzelne Dreads, die in direktem Kontakt mit dem Gummiband stehen durch die Reibung beschädigt werden und dünner werden oder brechen. Am Besten ist es Turbane oder weite Haarbänder zu tragen, die die Dreads halten aber nicht „erwürgen“. Wenn deine Dreadlocks lang genug sind, kannst du einen davon als Band benutzen und ihn um die anderen schlingen. Aber benutze auch hier nicht immer den gleichen, damit er nicht übermäßig strapaziert wird.

Kann ich meine Dreadlocks färben?

Natürlich. Du kannst alle Dreads färben oder auch nur einzelne und dabei natürliche Haarfarbe benutzen oder  andere im Fachhandel verfügbare Haarfarben. Knallige Farben und bleichen ist auch möglich. Dreads zu färben ist sogar einfacher als „normale“ Haare, weil sie bereits in praktische Strähnen aufgeteil sind.

ÜBER RASTAS NATURALES

Was wir machen

Wir erstellen neue Dreadlocks auf deinem ganzen Kopf, mit offenen Stirnfransen, Sidecut, nur auf einem Teil deines Kopfes oder nur einzelne Dreads... Wie du möchtest!

Wir verlängern deine Dreadlocks mit Echtaar-Extensions oder Kunsthaar-Extensions.

Wir installieren die Extensions oder verkaufen sie dir wenn du sie selbst anhäkeln möchtest. Du kannst entscheiden, ob du Echthaar oder Kunsthaar möchtest, ob du eine Farbe möchtest oder mehrere, welche Dicke und Länge, und ob du geschlossene oder offene Spitzen willst.

Wir helfen dir deine Dreads zu pflegen und die Ansätze oder Längen nachzuhäkeln, und öffnen oder schließen die Spitzen.

Rastas Naturales repariert oder ordnet deine Dreadlocks neu wenn:

→ Du findest, dass du zu wenige Dreadlocks hast und du mehrere haben möchtest. Um das zu erreichen, trennen wir die Ansätze und befestigen zusätzlich Extensions, so bekommst du mehr Dreads und mehr Volumen.
→ Deine Dreadlocks sehr dünn sind und du gerne dickere hättest. Je nach dem wie alt deine Dreads sind können wir sie zusammenhäkeln und sie so dicker und stärker machen.
→ Du Kunsthaar-Extensions hast und sie durch Echthaar-Extensions ersetzen möchtest, oder umgekehrt. In diesem Fall lösen wir die Verbindung mit den alten Extensions und befestien neue Verlängerungen deiner Wahl.

Wir stylen deine Dreads für Events, Hochzeiten oder andere Anlässe.

Wir beraten dich deinen Haaren, deinen Wünschen und deinem Budget entsprechend und empfehlen dir die Option die am Besten zu dir, deinem Geschmack und deiner Geldbörse passt.

Wir sind offen für kreative Vorschläge, solange wir sicher sind, dass wir einen Service mit guter Qualität anbieten und ein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen können.

In jedem Fall, egal ob du neue Dreads, Extensions, oder eine spezielle Reperatur (z.B. Neuordnen) möchtest, empfehlen wir dir uns vorher im Shop zu besuchen, damit wir alle nötigen Informationen über den Service, den du benötigst, haben und dir Ratschläge, mögliche Lösungen und eine personalisierte Kosteneinschätzung anbieten können.

Was wir nicht machen

Wir machen keine temporären Dreadlocks (Fake Dreads, Poppy Dreads) auf deinem ganzen Kopf. Wir machen das nur für ein paar einzelne Dreads.

Wir schneiden oder rasieren keine Haare.

Wir waschen oder färben deine Haare nicht.

Wir flechten keine Rastazöpfe oder „African braids“.

Wir machen nichts, in dem wir keine Erfahrung haben, oder wir nicht sicher sind ob wir dir die gewünschte Qualität bieten können.

Wir machen keine Dreadlocks wenn deine Kopfhaut beschädigt ist (Hautkrankheiten, offene Wunden, etc.). Es ist wichtig, dass deine Kopfhaut gesund ist, damit wir deine Dreads machen könenn, andernfalls könnte der Prozess schädlich für deine Haut sein oder deine Hautprobleme verschlimmern. Wir empfeheln dir einen Dermatologen zu Rate zu ziehen, wenn das der Fall ist.

Wir arbeiten nicht mit deinen Dreadlocks oder Haaren wenn sie ungewaschen oder nass sind, oder wenn sie mit Haarwachs oder ähnlichen Produkten behandelt sind.

Wir machen keine Dreadlocks für dich wenn du unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder andern Substanzen stehst, die unsere Arbeit erschweren.

Hausordnung

Pünktlichkeit: Kommst du zu spät? Bitte sag Bescheid! Wir haben deinen Termin nur für dich reserviert, wenn du also mehr als 15 Minuten zu spät kommst und uns nicht informierst, sind wir gezwungen deinen Termin verfallen zu lassen.

Zahlungsmethode: Wir akzeptieren nur Bargeldzahlung, diese muss immer direkt nach der Session erfolgen. Wenn du im Online-Shop bestellst, kannst du per PayPal oder Banküberweisung bezahlen.

Bei der Vereinbarung eines Termins verlangen wir eine Anzahlung von 1 Stunde (35€ inkl. Mwst.), diese werden wir am Ende der Session von deiner Rechnung abziehen. Falls Du den Termin nicht wahrnehmen kannst, ist dies mindestens 24 Stunden im Voraus zu melden. Bei Nichterscheinen oder zu später Abmeldung, wird die geleistete Vorauszahlung für unseren Ausfall einbehalten.

Wenn wir Extensions für deinen Termin vorbereiten sollen, sind 50% des Gesamtpreises der Extensions als Anzahlung zu leisten, und zwar spätestens einen Monat vor deinem Termin, damit wir Zeit haben, die Extensions zu erstellen.

Rastas Naturales ist rauchfrei (natürlich kannst du gerne zum Rauchen hinaus gehen), und ein Ort frei von heißen Speisen, Eiscreme, Alkohol, oder anderen Drogen.

Unser Dreadshop ist nicht besonders groß, deshalb haben wir leider keinen Platz für Begleiter. Natürlich finden wir immer eine Lösung für die Begleitung von Minderjährigen oder Personen mit besondern Bedürfnissen.

Kommst du mit deinem Hund? Bitte sag uns vorher Bescheid!

Bei Rastas Naturales möchten wir eine angenehme, entspannte und respektvolle Atmosphäre für unsere Kunden und unser Team schaffen. Kannst du uns dabei helfen?

Rastas Naturales behält sich das Recht vor, Dienstleistungen zu verweigern.

SCHREIBE UNS

Wenn Du noch Fragen hast, mehr Information über unsere Produkte oder Empfehlungen haben möchtest, oder Du deine eigene Erfahrung oder nützliche Tipps mit uns teilen magst, bitte schreibe uns da:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht